Institut für Klinische Physiologie

> FU Berlin / HU Berlin
 
> Charité   Institute/Kliniken
  > CBF      CC13
   > Dept. Gastroenterologie
   
> Inst. f. Klin. Physiologie
     > Jörg Schulzke

 
 

  

 

Univ.-Prof. Dr. med.
Jörg-Dieter Schulzke
Leiter des Instituts für Klinische Physiologie

  

e-mail
Telefon direkt
Telefon Sekretariat
FAX direkt
FAX Sekretariat

Orcid-ID

  joerg.schulzke@charite.de
  (030) 450-514531
  (030) 450-514522
  (030) 450-514925

  (030) 450-514962

  0000-0001-9947-5521

 

Drittmittel DFG und BMBF

2018 - 2022

Krug, Schulzke

Project B06 "Interplay of the impaired tight junction and the subjacent immune cells in IBD", in: DFG Transregio-Sonderforschungsbereich (TRR 241), Sprecher C. Becker (Erlangen) und B. Siegmund (Berlin) "Immune-epithelial communication in inflammatory bowel diseases"
2017 - 2022 Schulzke Sprecher: DFG Research Training Group (GRK 2318) "Tight junctions and their proteins: molecular features and actions in health and disease (TJ-Train)"
2017 - 2022

Schulzke,
Troeger

Projekt C1 "Toxin effects on paracellular intestinal barrier function", in:
DFG Graduiertenkolleg (GRK 2318) "Tight junctions and their proteins: molecular features and actions in health and disease (TJ-Train)"

2017 - 2022

Fromm, Schulzke

Projekt A3 "Claudin- and TAMP-mediated water transport", in:
DFG Graduiertenkolleg (GRK 2318) "Tight junctions and their proteins: molecular features and actions in health and disease (TJ-Train)"

2017 - 2020 Bücker,
Schulzke

Projekt IP8 "Strengthening the intestinal barrier in Campylobacter infection", in:
BMBF-Forschungsverbund "Preventing and combating Campylobacter infections: On track towards a One Health approach (PAC-CAMPY)“, Coordinator Thomas Alter, VetMed FU Berlin

2017 - 2020 Schulzke

DFG-Sachbeihilfe (Schu 559/11-3) "Mechanismen epithelialer Barrierestörung bei gastrointestinalen Infektionen"

2016 Schulzke International Conference "Tight junctions and their proteins", Berlin, 08.09.16 - 10.09.16 (Schu 559/13-1)
2015 - 2019 Aebischer, Schulzke Projekt B3 "Giardia duodenalis – Dendritic cell interaction and intestinal barrier function", in:
DFG Graduiertenkolleg
(GRK 2046/1) Sprecherin S. Hartmann: "Parasite infections: From experimental models to natural systems"
2014 Schulzke, Siegmund DFG Großgerät (INST 335/515-1) Konfokales Laser-Scanning-Mikroskop
2014 - 2016 Schulzke DFG-Sachbeihilfe (Schu 559/11-2) "Mechanismen epithelialer Barrierestörung bei gastrointestinalen Infektionen"
2010 - 2014 Fromm, Schulzke Project B2 "Paracellular intestinal barrier - effects of probiotics and feed additives", in:
DFG Collaborative Research Center 852 (SFB 852/1), Coordinator J. Zentek: "Nutrition and intestinal microbiota - host interaction in the pig"
2006 - 2009
2010 - 2012
Schulzke

Stellvertretender Sprecher:
DFG-Forschergruppe 721
(FOR 721/1, -/2), Sprecher M. Fromm "Molekulare Struktur und Funktion der Tight Junction"

2006 - 2009
2010 - 2012
Schulzke,
Zeitz

Teilprojekt 2 "Tight Junction-Proteine bei entzündlichen Darmerkrankungen", in:
DFG-Forschergruppe 721 (FOR 721/1, -/2) "Molekulare Struktur und Funktion der Tight Junction"

2107 - 2022 Fromm, Schulzke,
Krug

Z-Projekt "Gefrierbruch-Elektronenmikroskopie; allgemeine Aufgaben", in:
DFG-Forschergruppe 721 (FOR 721/1, -/2) "Molekulare Struktur und Funktion der Tight Junction"

2011 - 2013 Schulzke DFG-Sachbeihilfe (Schu 559/11-1) "Mechanismen epithelialer Barrierestörung bei gastrointestinalen Infektionen"
2008 - 2011 Schumann, Schulzke

DFG-Sachbeihilfe (Schu 2389/1-1) "Endozytoseprozesse in der Zöliakie", Verbundförderung mit ANR "From physiology to the pathophysiology od diet-induced diseases", Heyman (Paris). 

2007 - 2011 Zeitz, Stein, Loddenkemper, Schulzke

Z-Projekt "Entwicklung systematischer morphologischer Methoden zur Beurteilung mukosaler Entzündungsreaktionen und zur in-situ-Detektion definierter Zellpopulationen", in:
DFG-Sonderforschungsbereich 633 (SFB 633/2) Sprecher M. Zeitz, "Induktion und Modulation T-zellvermittelter Immunreaktionen im Gastrointestinaltrakt"

2007 - 2010 Schulzke, Zeitz

DFG-Sachbeihilfe (Schu 559/10-1) "Transportproteine der GI-Mukosa bei autoimmunen Darmkrankheiten"

CV

1976 - 1982 Studium der Medizin, Freie Universität Berlin
1982 Approbation als Arzt
1983 Promotion, Institut für Klinische Physiologie, FU Berlin
1983 - 1985 DFG-Ausbildungsstipendium am Institut für Biochemie und Molekularbiologie, FU Berlin (Prof. W. Reutter)
1985 - 1994 Wiss. Mitarbeiter (Assistenzarzt) der Med. Klinik I, Universitätsklinikum Steglitz der Freien Universität Berlin (Prof. E.O. Riecken)
1990 Gebietsbezeichnung “Arzt für Innere Medizin“
1991 Habilitation für das Fach Innere Medizin an der FU Berlin
1994 Oberassistent (C2)
1994 Teilgebietsbezeichnung “Gastroenterologie“
1996 außerplanmäßiger Professor
1997 Leitender Oberarzt der Med. Klinik I, UKBF der FU Berlin (Prof. E.O. Riecken)
1999 Universitätsprofessor (C3)
2001 Leitender Oberarzt der Med. Klinik I, jetzt Medizinische Klinik für Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie, Charité Berlin, Campus Benjamin Franklin (Prof. M. Zeitz)
2003 Gebietsbezeichnung “Allgemeinmedizin“
2005 - 2008 Kommissarischer Direktor der Klinik für Allgemeinmedizin der Charité, Campus Benjamin Franklin 
2007 W3-Ruf Allgemeinmedizin und Pathophysiologie der enteralen Ernährung (Stiftungsprofessur der Fresenius-Stiftung am Campus Benjamin Franklin der Charité)
2008  Zusatzbezeichnung “Ernährungsmedizin“
2008 - 2013 Direktor der Klinik für Allgemeinmedizin der Charité, Campus Benjamin Franklin
2012 Tissue barriers, Associate Editor
seit 2013 Professor für Pathophysiologie der Ernährung
seit IV. 2014 Leiter des Instituts für Klinische Physiologie